ISO 45001

Was ist ein Arbeitssicherheitssystem nach ISO 45001?

Die ISO 45001 ist eine internationale, zertifizierungsfähige Norm, die dazu beiträgt, die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz Ihres Unternehmens zu verbessern und die gesetzlichen Anforderungen effizient einzuhalten.
ISO 45001 legt die Anforderungen an Ihr Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsystem (A&G-MS) fest. Die Norm ist anwendbar auf jede Art von Organisation und in jeder Branche.

Welche Anforderungen stellt die ISO 45001?

Auf Grundlage einer formulierten Arbeitssicherheits- und Gesundheitspolitik fordert die Norm die Identifizierung von Gefahren für die Sicherheit und Gesundheit der Mitarbeiter und die Bewertung der damit verbundenen Risiken. Auf dieser Basis sollen Ziele und Programme zur Verbesserung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes abgeleitet werden. Kontrollierte und dokumentierte Prozesse, eindeutige Festlegung von Verantwortlichkeiten und Einsatz geschulten Personals werden gefordert, um die identifizierten Risiken zu beherrschen. Die systematische Ermittlung und Umsetzung gesetzlicher Vorgaben sind weitere Anforderungen der ISO 45001. Die Forderung nach kontinuierlicher Verbesserung des A&G-MS ist die Konsequenz des systematischen Ansatzes.

Welche Vorteile hat eine Zertifizierung nach ISO 45001?

Ein eingeführtes und dokumentiertes Arbeitssicherheitssystem hilft Ihnen, den Arbeits- und Gesundheitsschutz im Unternehmen systematisch zu organisieren und die wachsenden rechtlichen Arbeits- und Gesundheitsschutzanforderungen zu erfüllen. Die Arbeitskraft der Mitarbeiter bleibt erhalten und das Risiko von Verletzungen und schweren Unfällen wird reduziert. Als Konsequenz werden materielle Verluste, die durch Unfälle und Produktionsunterbrechungen entstehen, unwahrscheinlicher. Letztlich steigern Sie damit die Effizienz und den Geschäftserfolg Ihres Unternehmens.

ISO 45001 ist gut kombinierbar mit anderen Managementsystemen (z.B. ISO 9001 oder ISO 14001). Mit der Zertifizierung Ihres Arbeitssicherheitssystems durch einen unabhängigen Zertifizierer wie die GZQ, demonstrieren Sie Ihre Leistungen für den Arbeits- und Gesundheitsschutz glaubhaft nach innen und nach außen. Dies schafft Vertrauen bei Ihren Mitarbeitern, Kunden, Banken, Versicherungen, Behörden und bei der Gesellschaft.

Nicht zuletzt gehört die Verantwortung gegenüber Ihren Mitarbeitern und der Gesellschaft, die Sie damit zeigen, heute zu den strategischen Erfolgsfaktoren im immer schärfer werdenden Wettbewerb.

Gerne informieren wir Sie unverbindlich in einem persönlichen Gespräch über die Vorgehensweise für die ISO 45001 Zertifizierung.

5 Schritte zum Zertifikat / Konformitätsbescheinigung

1.Erfassung der Unternehmensdaten 2.Angebotserstellung und Vertrag (Zertifizierungsvereinbarung) 3.Kompetente Begutachtung in Ihrem Unternehmen 4.Berichterstellung 5.Zertifikaterteilung / Konformitätsbescheinigung

Als akkreditierte Zertifizierungsstelle stehen wir Ihnen mit unseren Auditoren für den gesamten Zertifizierungsablauf jederzeit sehr gerne zur Verfügung.